News

Bundesbehindertengesetz

Einladung zu Theorievorträgen

  • Calming Signals
  • Stress bei Hunden
  • Wie denkt und lernt mein Hund

[mehr]

DIWA Spezialausbildung

 

Sehr schnell wurde festgestellt, dass eine vertrauensvolle und besonders gute und intensive Bindung zwischen Mensch und Hund die Grundvoraussetzung sowohl für das schnelle Erlernen als auch das zuverlässige Anzeigen von Hypoglykämien ist. Ich halte die Selbstausbildung eines Diabetikerwarnhundes mit kompetenter Anleitung vor allem auch deshalb am erfolgversprechendsten, da der Hund von Anfang an bei Ihnen lebt und sie viel Zeit haben, eine gute Bindung und Vertrauen aufzubauen.

 

Die Selbstausbildung umfasst ca. 150 Trainerstunden (Einzel – und Gruppenunterricht) und beinhaltet sowohl viele praktische Übungen (Grundgehorsam, Apportieren, Nasenarbeit, etc.) als auch Theorie. Zu den Themengebieten zählen unter anderem Hundeverhalten, Beschwichtigungssignale, Stress, Ernährung, Pflege, Erste Hilfe Maßnahmen, etc.

Die Ausbildungsdauer beträgt durchschnittlich 1,5 Jahren je nach Alter, Charakter und Fähigkeiten des Hundes.
Wichtig ist, die Veranlagungen und Vorlieben der Hunde zu nutzen, denn dann lernen sie spielerisch und haben vor allem auch Spaß dabei! Das ist sehr wichtig, denn nur ein Hund, der Freude am Training und an den Übungen hat, wird Unterzuckerungen zuverlässig anzeigen!

Die Ausbildung kann mit einer praktischen und theoretischen Prüfung abgeschlossen werden. Für eine Prüfungszulassung muss der Hund sämtlichen gesundheitlichen Richtlinien entsprechen. Die Prüfung wird ab 1.1. 2015 vom Messerli Institut der Vet Med Uni Wien abgenommen.